Reparatur von Hagelschäden

Hagelschadenreparatur - OHNE lackieren:

Die Dellen werden bei der Hagelschadenreparatur mit einer speziellen Ausbeultechnik von der Unterseite des Bleches her mit Spezialwerkzeugen, sowie entsprechendem Gefühl und Erfahrung gewissermaßen "herausmassiert". Die meisten Dellen lassen sich mit dieser Technik auch an schwer zugänglichen Stellen, wie hinter Streben und bei kleinen Hohlräumen beheben. Bedingung ist jedoch immer eine unbeschädigte Lackfläche. In der Praxis wird diese Technik nicht nur zum Ausbeulen ohne Lackierung eingesetzt, sondern auch für die Lackiervorbereitung bei konventioneller Instandsetzung.

Besonders an schlecht zugänglichen Stellen an der Fahrzeugkarosserie erspart man sich dabei ein aufwendiges Ausrichten und Spachteln.

Ihr Vorteil dabei:

  • Kostengünstig (bis zu 70% Ersparnis gegenüber herkömmlicher Reparatur)
  • Originallackierung bleibt erhalten, keine Farbtonabweichung rasch, in nur wenigen Stunden
  • Auch bei konventioneller Instandsetzung anwendbar - Mischreparatur qualitativ hochwertige Reparatur durch sehr gut geschulte Mitarbeiter.

Für Fragen und weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.